1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Werther
  6. >
  7. Pläne werden überarbeitet

  8. >

„Sedan“-Eigentümer sucht Lösungen in Werther – Interesse am Gasthof Obermann

Pläne werden überarbeitet

Werther (WB). „Wiedereröffnung im Frühjahr 2020“, steht im Fenster des seit knapp einem Jahr geschlossenen Sedans. Die angekündigten Umbau- und Erweiterungsarbeiten haben seitdem aber nicht einmal begonnen.

Margit Brand

Seit Oktober ist „wegen Umbau“ geschlossen, getan hat sich seitdem wenig. Im Sedan hat es personelle Veränderungen gegeben. Eigentümer Erol Ceylan, prominenter Box-Promoter aus Hamburg, hält am Standort fest und will räumlich expandieren. Foto: Vollker Hagemann

„Aber es wird sich für Werther eine gute Lösung finden“, kündigt Thomas Schmidt, Geschäftsführer der ECI Grundstücksverwaltung in Hamburg, im Namen der Eigentümergesellschaft an. Die ECI Istanbul hatte die Immobilie Mitte 2019 von der Familie Adrian übernommen.

Neuer Betreiber gesucht

Von Geschäftsführer Abram Adrian, der zunächst weiter im Hause tätig war, habe man sich zwischenzeitlich getrennt. Inwieweit die von ihm angekündigten Umbauten umgesetzt werden, bleibe abzuwarten, sagte Schmidt. „Corona hat die Branche schwer getroffen. Wir suchen aktuell einen Betreiber, der mit uns den Standort wieder aufbaut”, sagte Schmidt im WB-Gespräch.

Das Projekt stecke aber noch in den Kinderschuhen. Man sei in Gesprächen, auch mit der Stadt Werther. Das langfristige Interesse am Standort sei auch daran zu erkennen, dass es konkrete Pläne gibt, weitere Immobilien in unmittelbarer Nachbarschaft zum Hotel-Restaurant zu übernehmen.

Obermann macht weiter

Denn Ulrich Obermann, Urgestein der Wertheraner Gastronomie, denkt darüber nach, Gasthof und Café sowie angrenzende Gebäude (darunter das alte Kino) abzugeben. Der 79-Jährige stellt klar: „Vorerst bleibt alles beim Alten, unser Betrieb geht wie gewohnt weiter“, versichert er und hofft, dass er weiter fit und gesund bleibt. Sein Ziel sei es, die Dinge für die Zukunft zu regeln. Zumal seine Töchter andere berufliche Wege eingeschlagen und kein Interesse daran haben, die Familientradition fortzusetzen. „Seit mehr als 350 Jahren gibt es an dieser Stelle eine Gaststätte, früher auch mit Bäckerei“, erzählt er. Ein bisschen möchte er diese Tradition, die ihm persönlich sehr am Herzen liege, noch weiterführen.

Box-Promoter aus Hamburg

Der neue Eigentümer von Stadthotel und Sedan ist übrigens in der Sportszene kein Unbekannter: Erol Ceylan ist Box-Promoter aus Hamburg und hat sich seit 2009 einen international anerkannten Stall aufgebaut. Aktuell unter Vertrag sind unter anderem Sebastian Formella (IBO-Weltmeister Weltergewicht) und Karo Murat (ehemaliger Europameister Supermittelgewicht). Im Juni unterschrieb der amtierende WBA-Schwergewichtsweltmeister Mahmoud Charr einen langfristigen Vertrag bei EC Boxpromotion.

Unternehmer Ceylan ist außerdem in der Immobilien- und der Hotelbranche tätig. So ist er Gesellschafter der ECB Events und Hotelgesellschaft, die ein Haus in Hamburg unterhält – es heißt: Stadthotel Hamburg.

Startseite