1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Werther
  6. >
  7. Neubau der Kläranlage Werther geht sehr gut voran - Probebetrieb gestartet

  8. >

Großbaustelle Klärwerk am Schwarzbach in Werther: Jetzt hat der Probebetrieb begonnen

Schlamm und Bakterien legen los

Werther

Das Betreten der Anlage ist nur mit guten Arbeitsschuhen ratsam. Denn das Gelände des Klärwerks am Schwarzbach in Werther ist zurzeit Großbaustelle. Und eine, die im Gegensatz zu anderen öffentlichen Vorhaben völlig nach Plan läuft. Eigentlich sogar noch besser, wie der technische Leiter Guido Wemhöner verrät: „Wir liegen super in der Zeit. Weder Corona noch Lieferschwierigkeiten haben daran etwas geändert.“ Der wesentliche Teil des Großprojektes hat nun schon seine Arbeit aufgenommen. Das Abwasser wird jetzt in der neuen Biocos-Anlage gereinigt.

Von der Brücke zwischen Belebungsbecken (rechts) und dem Nachklärbecken (nicht im Bild) lässt sich gut beobachten, wie die in das Abwasser geblasene Luft ihre Arbeit verrichtet. Im Hintergrund ist die zweite Reinigungsstraße zu erkennen, die im Herbst 2023 in Betrieb gehen soll. Foto: Klaus-Peter Schillig

Es sind ganz intensive Wochen für die städtischen Mitarbeiter und die Baufirmen ZTG-Abwassertechnik aus Bayreuth und das federführende Bauunternehmen Kögel aus Bad Oeynhausen, die für das Projekt eine Arbeitsgemeinschaft gebildet haben. Beiden spricht Guido Wemhöner für die bisherige Arbeit ein dickes Lob aus.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE