1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Werther
  6. >
  7. Skulpturenpfad in Werther nimmt Gestalt an

  8. >

10. Ausgabe rückt näher: Vom 2. bis 4. September zeigen 23 Künstler 27 Werke

Skulpturenpfad in Werther nimmt Gestalt an

Werther

23 kreative Köpfe voller Tatendrang, 27 von ihnen ganz aktuell erschaffene Kunstwerke und ein dreitägiges Programm drumherum: Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause nimmt der Skulpturenpfad Werther nun endlich wieder allmählich Gestalt an.

Von Volker Hagemann

23 Künstler werden 27 Skulpturen zeigen - auf dem Skulpturenpfad Werther: (von links) Astrid Konrad-Bock, Rose Lichtenberger, Henning Bock, Margarita Medina, Rita Niemann, Viola Richter-Jürgens, Norbert Lübker, Jochen Eilert, Anke Brandt, Sergej Poweliza, Sylvia Middel und (ganz rechts) Lothar König. Unterstützt werden sie von den Vertretern der Sponsoren Tino Diekhaus (Volksbank Halle), Vera Löffler (Kartoffelmanufaktur Pahmeyer) und Vera Consbruch (Kreissparkasse Halle; 2. bis 4. von rechts). Foto: Volker Hagemann

 Wer neugierig ist auf die neuen Skulpturen und Objekte, die in diesem Jahr auf den Wiesen und Wegen nahe dem Haus Werther aufgestellt werden, sollte sich schon jetzt das Datum vormerken: Von Freitag bis Sonntag, 2. bis 4. September, soll der mittlerweile zehnte Skulpturenpfad präsentiert werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE