1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Werther
  6. >
  7. Wenn’s mal nicht so gut läuft

  8. >

Kinderbibelwoche in Werther beschäftigt sich mit »Hiobsbotschaften« – am 14. Oktober geht’s los

Wenn’s mal nicht so gut läuft

Werther (WB/mk). »Mit der Themenwahl gehen wir natürlich ein kleines Wagnis ein. Doch auch Kinder machen schon Erfahrungen, die nicht schön sind. Sei es ein verlorenes Stofftier oder das gebrochene Bein, das einen vom Fußball spielen abhält«, erklärt Pastorin Silke Beier. Mit Jugendreferent Volker Becker absolvierte sie dazu sogar eine Fortbildung. Nach intensiver Planung mit dem 30-köpfigen Helfer-Team der Kinderbibelwoche ist nun ein interessantes Programm entstanden, das unter dem Titel »Hiob und das Vertrauen in den geheimnisvollen Gott« die bekannte Geschichte aus dem Alten Testament beleuchtet.

Sie wollen aufzeigen, wie Kinder auch mit schlechten Nachrichten besser umgehen können: Zahlreiche Helfer laden jetzt zur Kinderbibelwoche ein. Foto: Malte Krammenschneider

Im Bewusstsein, dass es sich hierbei um ein Thema handelt, dass ernster als so manch anderes behandelt werden wird, haben die Organisatoren großen Wert darauf gelegt, es möglichst altersgerecht anzugehen. Los geht’s für alle Teilnehmer, die sich vorher übrigens nicht anmelden müssen, am Dienstag, 15. Oktober, um 14.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus. Dort gibt es zunächst eine kleine Einführung in das Thema Hiob, der durch mehrere Schicksalsschläge in seinem Glauben geprüft wird. Anschließend gehen die Kinder in verschiedenen Altersgruppen auf einzelne Dinge näher ein.

»Es geht darum, Möglichkeiten aufzuzeigen, wie man mit schlechten Nachrichten umgehen kann«, sagt Silke Beier, die auf eine ähnlich gute Resonanz wie in den Vorjahren hofft.

Großer Abschlussgottesdienst am 18. Oktober

Am Mittwoch und Donnerstag finden sich alle Teilnehmer ebenfalls von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Gemeindehaus ein, und für den darauffolgenden Freitag, 18. Oktober, ist ein großer Abschlussgottesdienst geplant, der um 14.30 Uhr im Gemeindehaus beginnen wird. Eingeladen zur Kinderbibelwoche sind Kinder ab vier Jahren. Für alle Eltern, die sich zunächst persönlich über das Konzept der Veranstaltung informieren wollen, bieten die Organisatoren am Montag, 14. Oktober, im Gemeindehaus um 20 Uhr einen Info-Abend an.

Startseite