1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Werther
  6. >
  7. Wer hat die Bäume übersehen?

  8. >

Es wird enger: Wegen angrenzender Bepflanzung und Höhenunterschieden muss der Ausbau der Gartenstraße in Werther verändert werden

Wer hat die Bäume übersehen?

Werther

Gerade erst Anfang März sind die Bagger angerollt, um mit dem Ausbau der Gartenstraße loszulegen. Doch an einer (Eng-)Stelle hat das Vorhaben so seine Tücken. Der Bauausschuss beschloss dafür jetzt eine unkonventionelle Lösung.

Volker Hagemann

Die Straßenausbau-Planung wird geändert: Auf diesem Abschnitt der Gartenstraße wird es wegen der Bäume und Hecke (rechts) künftig eine Verengung geben. Foto: Volker Hagemann

Wie berichtet, soll die Gartenstraße zwischen Ravensberger Straße und Engerstraße sowie im Abschnitt bis zur Bahnhofstraße ausgebaut werden. Inklusive Straßenbeleuchtung belaufen sich die Kosten auf 470.000 Euro, die Hälfte müssen die Anlieger stemmen. Die Erneuerung des Abwasserkanals schlägt zusätzlich mit 250.000 Euro zu Buche, die Wasserleitung mit 95.000 Euro. Für die im Mai 2020 beschlossene Ausbauplanung musste die Stadt an mehreren Stellen Grundstücksflächen erwerben. Wegen der geringen Straßenbreite ist eine Vollsperrung notwendig. Spielt das Wetter mit, soll alles bis Ende September fertiggestellt sein, wie Bauamtsleiter Jens Kreiensiek mitteilte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!