1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Herford
  6. >
  7. 223 neue Corona-Infektionen im Kreis Herford

  8. >

22 Menschen werden stationär behandelt

223 neue Corona-Infektionen im Kreis Herford

Herford

Das Corona-Infektionsgeschehen im Kreis Herford pendelt sich bei einem Inzidenzwert um die 500er-Grenze ein. Am Dienstag meldet der Krisenstab 223 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages. Der Inzidenzwert steigt damit von 445 auf 480,9.

Aktuell sind 3.544 Personen infiziert. Insgesamt sind kreisweit bislang 84.469 registrierte Infektionen bekannt.

Die aktuell infizierten Personen verteilen sich auf Bünde (631), Herford (892), Hiddenhausen (255), Löhne (557), Rödinghausen (138), Kirchlengern (245), Spenge (220), Enger (333) und Vlotho (273).

Insgesamt gibt es im Kreis Herford 325 Verstorbene, bei denen zum Zeitpunkt des Todes eine Corona-Infektion vorlag.

Situation in den Krankenhäusern

Derzeit werden 22 Patientinnen und Patienten mit einer Covid-19-Infektion stationär in den Krankenhäusern im Kreisgebiet behandelt, davon werden fünf Personen intensivmedizinisch behandelt, drei davon sind beatmungspflichtig. Insgesamt befinden sich derzeit 33 Corona-Patienten mit Wohnsitz im Kreis Herford in stationärer Behandlung, teilweise allerdings in Krankenhäusern außerhalb des Kreisgebietes.

Startseite
ANZEIGE