1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Herford
  6. >
  7. 30.000 neue Bäume

  8. >

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald forstet auf – Initiative für ersten Waldkindergarten in Hiddenhausen

30.000 neue Bäume

Hiddenhausen

Nie war sie so wertvoll wie heute: Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald mit ihrem Herforder Kreisverband ist um das Wohlergehen des heimischen Forstes besorgt.

Von Bernd Bexte

Der heimische Wald, hier am Schweichelner Berg, hat in den vergangenen Jahren wegen Dürre und Borkenkäferplage arg gelitten. Fichten, bislang bevorzugtes Nutzholz, sind abgängig. Foto: Bexte

„Die Fichte ist flächendeckend abgängig“, sagt Geschäftsführer Herwart Siebert, bis zum Eintritt in den Ruhestand 2018 einst Förster beim heimischen Regionalforstamt, aber immer noch in Sachen Wald engagiert. Auch Buche und Eiche hätten nach trockenen Jahren ihre Probleme. Was also tun? „Wir unterstützen Aufforstungen.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!