1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-herford
  6. >
  7. Bluttat in Bünde: Getöteter Rumäne (49) wird obduziert

  8. >

Zustand des schwer verletzten Sohns (21) des Opfers ist stabil – Ermittler auch am Montag vor Ort

Bluttat in Bünde: Getöteter Rumäne (49) wird obduziert

Bünde (WB)

Die Obduktion an dem Leichnam des 49-jährigen Rumänen, der in der Nacht auf Sonntag bei einem Angriff in Bünde getötet wurde, hat am Montag begonnen. Ob Polizei und Staatsanwaltschaft im Laufe des Tages weitere Details zu dem Fall bekanntgeben, ist noch unklar.

Daniel Salmon 

Auch am Montag sicherten die Ermittler noch Spuren am Tatort. Foto: Kathrin Weege

Wie berichtet, waren Polizei und Rettungskräfte gegen 2.42 Uhr am Sonntag, über den Überfall auf das Wohnhaus in der Pestalozzistraße informiert worden. Nach ersten Ermittlungen der Kripo seien zum Tatzeitpunkt mehrere Unbekannte in das Gebäude eingedrungen. Dem Opfer soll nach unbestätigten Informationen dieser Zeitung der Kopf eingeschlagen worden sein. Ein weiterer Mann (21) – es soll sich um den Sohn des getöteten Rumänen handeln – wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. „Sein Zustand ist stabil“, erklärte Sarah Siedschlag vom Polizeipräsidium Bielefeld auf Anfrage.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!