1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Buende
  6. >
  7. 63 neue Corona-Fälle im Kreis Herford

  8. >

Inzidenzwert steigt leicht an – vier weitere Tote

63 neue Corona-Fälle im Kreis Herford

Kreis Herford (WB)

Vier weitere Menschen sind im Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Kreis Herford gestorben. Die Zahl des Todesfälle erhöht sich damit auf 94. Zudem gibt es 63 neue Fälle, die Inzidenz steigt leicht auf 116,1.

wn

So verteilen sich die Fälle auf die Städte und Gemeinden im Kreis Herford. Foto: Kreis Herford

Bei den Verstorbenen handelt es sich um eine 71- und eine 89-Jährige aus einem Altenheim in Vlotho, eine 85-Jährige aus einem Altenheim in Rödinghausen und einen 83-Jährigen aus Bünde. Die aktuell 492 infizierten Personen (zwei mehr als am Vortag) verteilen sich auf Herford (125), Spenge (42), Bünde (56), Löhne (98), Vlotho (41), Enger (20), Rödinghausen (53), Hiddenhausen (29) und Kirchlengern (28).

Derzeit werden 61 Patienten mit einer Covid-19-Infektion (davon 45 aus dem Kreis Herford) in den Krankenhäusern im Kreis behandelt. Hiervon werden 14 intensivmedizinisch betreut und 12 beatmet. In fünf Kitas sind bestätigte Corona-Fälle bekannt. Hierbei handelt es sich um 2 Infektionen bei Kindern und 3 beim Kita-Personal.

Startseite