1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Buende
  6. >
  7. Auf einmal ist das Parken verboten

  8. >

Gerhart-Hauptmann-Straße: Anwohner kritisieren neue Regelung als Gefährdung – Ortstermin mit Bünder Linken

Auf einmal ist das Parken verboten

Bünde

Ist an der Gerhart-Hauptmann-Straße im Bereich der Häuser Nummer 195 bis 211 ein Gefahrenpunkt geschaffen worden? Diese Meinung vertreten Anwohner des betreffenden Straßenabschnitts.

Seit Jahrzehnten parkten Anwohner der Gerhart-Hauptmann-Straße vor den Häusern. Das ist seit Neuestem verboten. Foto: Hilko Raske

Um sich ein Bild von der Situation vor Ort zu machen, haben nun Ratsmitglieder der Bünder Linkspartei zu einem gemeinsamen Informationsaustausch bezüglich der Parksituation im entsprechenden Straßenabschnitt eingeladen. „Dort besteht seit Anfang des Jahres eine Situation, die als alles andere als glücklich bezeichnet werden kann. Nicht nur aus Sicht der Linkspartei ist hier unnötig ein extremer Gefahrenpunkt geschaffen worden, der bisher so nicht bestand“, sagt Thorsten Beuß, Fraktionschef der Linken im Stadtrat. Der Einladung von Tim Ehlebracht, Sachkundiger Bürger im Verkehrsausschuss, und Beuß folgten dann auch alle Anlieger der Häuser, da es ein großes Unverständnis und Unmut über die Vorgehensweise und die zum Teil bürgerunfreundliche Kommunikation seitens der beteiligten Behörden gibt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!