1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bünde
  6. >
  7. Aus für die kleine Eisdiele

  8. >

Maikol del Vesco übernimmt den Familienbetrieb in Spenge – Nachfolger für „La Piccola Gelateria“ gesucht

Aus für die kleine Eisdiele

Bünde/Spenge

Sie ist klein, gemütlich, hat viele Stammkunden. Trotzdem will Maikol del Vesco die Eisdiele „La Piccola Gelateria“, die er seit vier Jahren in der Bünder Fußgängerzone betreibt, verkaufen. Und das, obwohl er „Gelatiere“, also Eismacher, in der vierten Generation ist. Die Gründe dafür sind persönlicher Natur.

Von Hilko Raske

Maikol del Vesco übernimmt den Familienbetrieb in Spenge und kann deshalb die Eisdiele „La Piccola Gelateria“ nicht weiter fortführen. Foto: Hilko Raske

„Ich habe diese Eisdiele 2017 übernommen, um mich selbstständig zu machen“, erzählt er. Damals kaufte er die komplette Einrichtung, mietete die Räumlichkeiten in der Eschstraße Nummer 1 an. Unterstützt wurde er dabei von seinen Eltern Umberto del Vesco und Silvia Serafin. Sein Vater, auch ein gelernter Gelatiere, und seine Mutter hätten ihm immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden. „Jetzt wollen meine Eltern, die in Spenge an der Langen Straße die Eisdiele Venezia betreiben, aber in Rente gehen. Ich möchte den Familienbetrieb in Spenge weiterführen. Allerdings kann ich mich dann nicht mehr auch gleichzeitig in Bünde um „La Piccola Gelateria“ kümmern. Obwohl es mir schwer fällt, werde ich die komplette Ausstattung deshalb verkaufen.“ Angeboten habe er die Eisdiele derzeit in den sozialen Netzwerken und in einem Internet-Kaufhaus.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!