1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bünde
  6. >
  7. Der Trend geht zur Großfamilie

  8. >

Viel Nachwuchs bei den Storchenpaaren im Bünder Land – Der Bünder Hobbyfotograf Peter Schubert berichtet

Der Trend geht zur Großfamilie

Bünde/Kirchlengern

Grund zur Freude haben derzeit die heimischen Vogelkundler: Denn anscheinend gibt es bei den Störchen im Bünder Land eine Tendenz zur Großfamilie. Für viele Storchenfreunde gehört die jetzige Zeit zu den Höhepunkten in der diesjährigen Saison.

Nur aus großer Entfernung lässt sich der Storchenhorst in Ahle an der Grenze zu Niedersachsen beobachten. Hier stehen vier schon recht große Küken im Nest. Noch sucht ein Altvogel allein nach Futter. Der Partner hält bei den Jungen Wache, wird sich aber bald an der gemeinsamen Futtersuche beteiligen. Foto: Peter Schubert

Überall ist die eigentliche Brutphase beendet. Nach und nach lassen sich die kleinen Köpfe der Küken am inneren Nestrand erkennen. Da der Nachwuchs zeitversetzt schlüpft, kann man jeden Tag erneut zählen. Aber nicht immer ist die Zählung eine Addition. So gibt es auch Verluste zu vermelden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE