Landwirt Rainer Bohnenkamp zeigt auf, wie eine neue ICE-Trasse seine Ackerflächen in der Mitte zerschneiden würde

Die Bahn rauscht direkt am Hof vorbei

Herford (WB)

Landwirt Rainer Bohnenkamp (47) aus Elverdissen deutet auf eine Kerbe in seinem Acker: „Dort verläuft die Gasleitung, die vor mehr als 20 Jahren durch unsere Region gezogen wurde.“ Davon habe sich der Boden nie wieder erholt. „Und jetzt soll eine ICE-Trasse über meinen Hof geführt werden.“

Stephan Rechlin

Der Wald hinter Rainer Bohnenkamp, Hendrik Halewat und Hermann Dedert (von links) müsste verschwinden, wenn erst einmal eine ICE-Trasse über den Acker verlegt wird, auf dem die drei Landwirte stehen. Foto: Stephan Rechlin

Vor 26 Jahren sei er aus dem Ortskern an die Braker Straße umgesiedelt, weil in Elverdissen Platz für einen Supermarkt samt Bäckerei gesucht wurde. Auf gut zehn Hektar habe er für sich und seine Familie eine neue Existenz aufgebaut. Sein Sohn möchte den Hof eines Tages übernehmen, er bereite sich bereits in einem Studium darauf vor. Bohnenkamp: „Das können wir alles vergessen, wenn hier der ICE entlang flitzen soll.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!