1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bünde
  6. >
  7. Diebe überbrücken Schließsystem

  8. >

Geparktes Auto wird in Bünde geöffnet und durchwühlt

Diebe überbrücken Schließsystem

Bünde

Das "KeylessGo"-System eines geparkten Seats haben Autoknacker in Bünde ausgetrickst.

Bequemer Einstieg: Keyless Go macht einen klassischen Schlüssel überflüssig, kann aber mit krimineller Energie auch anderen ungewollt Zugang verschaffen. Foto: Sina Schuldt/dpa-tmn

Wie die Polizei mitteilt, kam es dazu an der Straße Karrenbruch in der Nacht zum Donnerstag, 18. November. Der Seat parkte neben weiteren Fahrzeugen, von denen die Unbekannten allerdings die Finger ließen.

Gegenwärtig geht die Polizei davon aus, dass der oder die Unbekannten den Wagen mittels technischer Vorrichtungen öffnen konnten, die das "KeylessGo"-System umgingen. Das Auto wurde durchwühlt, anschließend fehlte etwas Bargeld.

In diesem Zusammenhang empfiehlt die Polizei, den Fahrzeugschlüssel für Autos mit solchen Systemen in geeigneten Schalen entfernt vom Fahrzeug über Nacht zu lagern: "Legen Sie nicht den Schlüssel nur wenige Meter vom Fahrzeug ab. Die Diebe schalten sich dann zwischen Fahrzeug und digitalen Schlüssel und überbrücken die Schließsignale."

Eine weitere Methode zum Öffnen solcher Autos sei es, den Abschließvorgang durch Störsignale zu unterbinden: "PKW-Besitzer, die gewohnt sind, dass der Wagen nach einer kurzen Zeitspanne automatisch schließt, können so überlistet werden." Daher sollten sie das Parkumfeld beobachten und sichergehen, dass das Auto wirklich verschlossen wird.

Hinweise zur Tat in Bünde werden vom Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221/8880 angenommen.

Startseite
ANZEIGE