1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Buende
  6. >
  7. Drei Verletzte bei Unfall auf der Hansastraße

  8. >

Autobahnauffahrt in Bünde gesperrt – Unfallbeteiligte aus Löhne und Lübbecke

Drei Verletzte bei Unfall auf der Hansastraße

Bünde (WB). Bei einem Unfall auf der Hansastraße in Bünde (Kreis Herford) sind am Dienstag, 27. Juni, drei Menschen schwer verletzt worden.

Polizisten am Unfallort. Foto: Hilko Raske

Der 37-jährige Fahrer eines VW Touran – er stammt aus Löhne – wollte gegen 18.45 Uhr von der Autobahnabfahrt A30 nach links in Richtung Bünde abbiegen. Dabei übersah er nach Angaben der Polizei einen vorfahrtberechtigten 3er-BMW auf der Hansastraße. Beim Zusammenstoß wurde die 36-jährige Beifahrerin des Löhners verletzt.

In dem BMW waren zu diesem Zeitpunkt ein Ehepaar aus Lübbecke – beide 42 Jahre alt – und ihre sechsjährige Tochter in Richtung Preußisch Oldendorf unterwegs. Durch den Aufprall zogen sich Mutter und Tochter ebenfalls Verletzungen zu, während der Vater unverletzt blieb.

Die Verletzten wurden vor Ort durch einen Notarzt versorgt, bevor sie mit Rettungstransportwagen in umliegende Krankenhäuser transportierte.

In Folge des Unfalls wurde die Hansastraße und die Autobahnauffahrt in Fahrtrichtung Osnabrück für etwa eine Stunde gesperrt werden. Beide Unfallautos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 40.000 Euro.

Startseite