1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Buende
  6. >
  7. Erst testen, später impfen

  8. >

MuM und Apolife bauen in Bünde zwei Standorte für Gratis-Corona-Schnelltests auf – Start am Wochenende geplant

Erst testen, später impfen

Bünde (WB)

In Bünde sollen am Wochenende zwei weitere Zentren für kostenlose Corona-Schnelltests an den Start gehen. Auf die Beine gestellt wird das Gemeinschaftsprojekt vom heimischen Ärztenetzwerk Medizin und Mehr (MuM) und den Apolife-Apotheken. Perspektivisch könnten die Anlaufstellen auch als Impfstandorte dienen.

Daniel Salmon

Die beiden Corona-Kompetenzzentren sollen am Wochenende an den Start gehen. Foto: Federico Gambarini/dpa

„Zumindest, wenn wieder genug Impfstoff zur Verfügung steht“, erklärt MuM-Geschäftsführerin Annette Hempen. Dafür wolle man im Vorfeld auch schon die passende Infrastruktur bereitstellen: „Damit wir dann bei uns auch so viele Leute wie möglich impfen können.“ In dieses Modell seien dann auch die Haus- und Facharztpraxen vor Ort mit eingebunden. Hempen: „Ohne die geht das alles nicht.“ Sie selbst hoffe, dass sich der Wirbel um das derzeit in der Kritik stehende AstraZeneca-Vakzin bald lege. „Die Aussetzung der Impfungen war für Impfstrategie ein Schlag in den Nacken. Ich habe mit zahlreichen Medizinern in der Sache gesprochen. Die halten das jetzige Vorgehen für nicht richtig.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!