1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bünde
  6. >
  7. EWB senkt den Strompreis

  8. >

Energie- und Wasserversorgung Bünde GmbH gibt Absenkung der EEG-Umlage weiter

EWB senkt den Strompreis

Bünde

Kunden der Energie- und Wasserversorgung Bünde GmbH (EWB) zahlen ab Juli weniger für ihren Strom. Grund ist die Absenkung der EEG-Umlage.

Für ihren Strom zahlen Kunden der Energie- und Wasserversorgung Bünde ab 1. Juli weniger. Foto: dpa

Die Energie- und Wasserversorgung Bünde GmbH (EWB) gibt die Absenkung der EEG-Umlage zum 1. Juli als Preissenkung an ihre Kunden weiter. Die EEG-Umlage gibt es seit dem Jahr 2000. Auch „Ökostromumlage“ genannt, diente sie dazu, die Förderung des Ausbaus von Solar-, Wind-, Biomasse- und Wasserkraftwerken zu finanzieren. Sie fand beim Strompreis Berücksichtigung und wurde vom Endkunden über die Stromrechnung bezahlt.

Im Frühjahr 2022 beschloss die Bundesregierung, die Umlage auf 0,00 Cent/kWh abzusenken. Damit traten Bundesregierung und Koalitionsfraktionen dem momentanen Energiepreisanstieg entgegen, um für eine Entlastung zu sorgen.

Somit sinkt der Strompreis für Kunden der EWB vom 1. Juli an um 3,723 Cent je Kilowattstunde (kWh) netto (4,43 Cent/kWh brutto). Kunden können ihren Zählerstand zum 30. Juni ablesen und ganz einfach über das Kundenportal unter www.ewb.aov.de oder per Mail an [email protected] mitteilen. Liegt kein Zählerstand vor, wird der Verbrauch geschätzt. Abschlagszahlungen müssen nicht angepasst werden.

Startseite
ANZEIGE