1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Buende
  6. >
  7. EWB testet wöchentlich Mitarbeiter auf Corona

  8. >

Bünder Versorger folgt Empfehlungen der Bundesregierung

EWB testet wöchentlich Mitarbeiter auf Corona

Bünde (WB)

Die Energie- und Wasserversorgung Bünde (EWB) bietet ihren Mitarbeitern ab sofort die Möglichkeit zu einem wöchentlichen Corona-Schnelltest.

wn

Alle Mitarbeiter, die nicht in Homeoffice arbeiten, können sich ab sofort wöchentlich testen lassen- Los geht‘s Dienstag. Foto: dpa

Dafür kommen ehrenamtliche Helfer des DRK-Ortsvereins Bünde in das Verwaltungsgebäude des Lokalversorgers. Die erste Test-Runde steht am Dienstag an.

Die EWB folgt damit den Empfehlungen von Wirtschaftsverbänden und Politik, die zu flächendeckenden Testungen in Unternehmen aufgerufen hatten. Jeder Mitarbeiter soll sich dadurch einmal pro Woche kostenlos testen lassen können. „Wir schaffen den organisatorischen Rahmen, der ganze Ablauf wird vom Roten Kreuz delegiert.“, erklärt Geschäftsführerin Dr. Marion Kapsa.

Eingeladen zum Test sind alle Mitarbeiter der EWB, die nicht im Home-Office arbeiten können. „Ein Testzwang besteht allerdings nicht“, betont Dr. Marion Kapsa. Die Mitarbeiter werden nach räumlichen Aspekten nacheinander getestet. So können Kontakte etwa zwischen Außen- und Innendienst weitestgehend vermieden werden.

Auch für die Kunden der EWB bietet die wöchentliche Testung der Mitarbeiter ein Stück mehr Sicherheit. Zwar seien Eins-zu-eins-Gespräche aktuell nicht möglich, da die Kundenanliegen zumeist telefonisch oder per Mail bearbeitet werden. „Für die Versorgungssicherheit sind wir aber auf unsere Kollegen angewiesen. Neben der räumlichen Trennung bieten die Tests jetzt einen noch höheren Schutz vor personellen Ausfällen“, erklärt Dr. Marion Kapsa.

Startseite
ANZEIGE