1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Buende
  6. >
  7. Fünf Menschen werden beatmet

  8. >

199 Personen im Kreis Herford haben gegenwärtig eine Corona-Infektion

Fünf Menschen werden beatmet

Kreis Herford (WB)

Die Kreisverwaltung hat jetzt Näheres zu den zwei neuen Todesfällen im Zusammenhang mit der Pandemie bekannt gegeben. Verstorben sind eine 73-jährige Frau aus Löhne und 78-jähriger Mann aus Rödinghausen.

 

So verteilen sich die aktuellen Infektionsfälle auf das Kreisgebiet. Foto: Kreis Herford

Landrat Jürgen Müller spricht sein tiefes Mitgefühl aus. „Manchmal machen uns aktuelle Entwicklungen im Leben sprachlos und wir wissen nicht, wie es weitergehen soll. Dann helfen oft Erinnerungen an gute und schöne Erlebnisse – an Menschen, die uns nah sind oder waren. Ich wünsche den Angehörigen der Verstorbenen, dass sie aus diesen Erinnerungen Kraft schöpfen – für die Zeit der Trauer und auch darüber hinaus“.

Im Kreis Herford gibt es insgesamt 134 Todesfälle, wobei 117 an Corona und 17 mit Corona gestorben sind.

Wie das Landeszentrum Gesundheitmeldet auch die Kreisverwaltung seit Donnerstag 26 Corona-Infektionen. 6.820 Personen gelten kreisweit als genesen. Derzeit gibt es kreisweit 199 aktuell bestätigte Fälle. Insgesamt sind 7.153 bestätigte Infektionen bekannt. Der Inzidenzwert liegt bei 47,9.

Die aktuell infizierten Personen verteilen sich auf Herford (47), Spenge (25), Bünde (38), Löhne (13), Vlotho (9), Enger (18), Rödinghausen (17), Hiddenhausen (5) und Kirchlengern (27).

Es werden 32 Menschen wegen Covid 19 stationär in den Krankenhäusern im Kreis Herford behandelt. Davon werden neun Patienten und Patientinnen intensivmedizinisch betreut, fünf sind beatmungspflichtig.

Aktuell gibt es in elf Einrichtungen der Pflege- und Eingliederungshilfe bestätigte Fälle. Insgesamt sind 16 Bewohner und 11 Beschäftigte infiziert. 8 weitere Beschäftigte sind ohne Infektion in Quarantäne. In 5 von insgesamt 129 Kitas im Kreisgebiet sind bestätigte Corona-Fälle bekannt: 6 Kinder und sechs Erwachsene vom Kita-Personal sind infiziert.

Startseite
ANZEIGE