1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bünde
  6. >
  7. Ist doch Ehrensache!

  8. >

Bünder Politiker votieren für Einführung der Ehrenamtskarte – Vergünstigungen durch bürgerschaftliches Engagement

Ist doch Ehrensache!

Bünde

Sei es im Sportverein, bei einer Tafel oder in der Kleiderkammer des Roten Kreuzes – viele Menschen engagieren sich ehrenamtlich, stellen ihre Zeit und ihre Fähigkeiten uneigennützig in den Dienst anderer. Dabei geht es ihnen nicht um einen materiellen Verdienst. Trotzdem soll dieses Engagement honoriert werden.

Von Hilko Raske

Menschen wie Günter Huke (links) und Hans-Martin Sewing, die in Bünde als Ehrenamtliche bei der Meller Tafel mithelfen, können künftig die Ehrenamtskarte beantragen. Foto: Hilko Raske

Das ist einhellige Meinung aller im Stadtrat vertretenen Fraktionen. Und es soll nicht nur bei einem Dankeschön bleiben. Vielmehr soll sich der ehrenamtliche Einsatz ganz konkret in Form von Vergünstigungen bei öffentlichen Einrichtungen, aber auch privaten Unternehmen niederschlagen. Mit der gleichen Zielsetzung haben in den vergangenen Jahren immer mehr Kommunen im Kreis Herford die auch landesweit gültige „Ehrenamtskarte NRW“ eingeführt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE