1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bünde
  6. >
  7. Jugendliche im Zug bedrängt: Instagram führt Polizei zu Verdächtigem

  8. >

Ermittlungen wegen sexueller Belästigung gegen 31-Jährigen aus Bünde

Jugendliche im Zug bedrängt: Instagram führt Polizei zu Verdächtigem

Bünde/Dortmund

Weil er eine junge Frau während einer Bahnfahrt sexuell belästigt haben soll, ermittelt die Bundespolizei nun gegen einen 31-Jährigen aus Bünde. Zwar war die Identität des Verdächtigen zunächst unklar, aufgrund seines Instagram-Profils konnte das vermeintliche Opfer ihn allerdings identifizieren. Die Hinweise dafür hatte der Mann der Teenagerin übrigens selbst gegeben.

Von Daniel Salmon

Weil er dem mutmaßlichen Opfer die Daten für seinen Instagram-Account verriet, konnte die 18-Jährige den Bünder anhand der dort hinterlegten  Bilder nach Polizeiangaben zweifelsfrei identifzieren. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Zugetragen haben soll sich der Vorfall am vergangenen Samstagabend. Wie Anne Rohde, Sprecherin der Bundespolizeiinspektion Dortmund, mitteilt, war eine 18-Jährige gemeinsam mit einer Freundin an besagtem Tag gegen 17.50 Uhr in Düsseldorf in den Regionalexpress (RE1) in Richtung Dortmund gestiegen. „Nach dem Halt in Duisburg soll ein Mann in der Sitzgruppe der beiden Frauen Platz genommen haben. Kurz darauf soll der Unbekannte die 18-Jährige angesprochen und ihr Komplimente gemacht. Er soll sie regelrecht angebaggert haben“, so Behördensprecherin Rohde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE