1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Buende
  6. >
  7. Karlchens Backstube zieht von Löhne nach Herford um

  8. >

Logistik-Lager der Ahlers AG an der Bielefelder Straße ist verkauft

Karlchens Backstube zieht von Löhne nach Herford um

Herford/Löhne (WB)

Karlchens Backstube verlegt den Stammsitz von Löhne nach Herford. Bis zum Ende des ersten Quartals werden Teile der Verwaltung in das Logistik-Lager der Ahlers AG an der Bielefelder Straße verlegt. Die Produktion folgt anschließend.

Stephan Rechlin 

Darauf ein Bruschetta-Häppchen: Stella Ahlers, Karsten Krüger und Simone Böhne (von links) besiegeln den Verkauf der Ahlers-Logistikhallen an Karlchens Backstube. Foto: Stephan Rechlin

An der Verbindungsstrecke zwischen Herford und Bielefeld und der wenige Meter weit entfernten Bundesstraße 239 mit ihren Autobahnanschlüssen erwirbt die Löhner Großbäckerei eine 10.000 Quadratmeter Nutzfläche umfassende Immobilie auf einem 20.536 Quadratmeter großen Grundstück. Sie ermöglicht es der Gruppe, sämtliche fünf Einzelunternehmen an einem Ort zu vereinen. Ausreichend Platz für eine weitere Expansion ist ebenfalls vorhanden.

Diese Voraussetzungen waren in Löhne nicht mehr erfüllt, wo das Unternehmen 1934 gegründet worden war. Dort hätte es nach Auskunft der beiden Geschäftsführer Karsten Krüger und Simone Böhne nach einem Neubau auch keine Erweiterungsmöglichkeiten mehr gegeben. Mit dem Umzug spare das Unternehmen auch eine gut anderthalb Jahre dauernde Neubaudauer ein.

Die Ahlers AG war seit 1996 im Besitz des Grundstücks und hatte zuletzt die Verwaltung von Pionier Workwear und ein Jeanslager in den Gebäuden untergebracht. Durch die Verlagerung eines Großteils der Logistik nach Polen hatte Ahlers keinen Bedarf mehr an dem Gebäude.

Startseite