1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bünde
  6. >
  7. Männer steigen Babyfachmarkt aufs Dach

  8. >

Feuerwehr Bünde muss einen Hüllhorster mit der Drehleiter herunterholen

Männer steigen Babyfachmarkt aufs Dach

Bünde/Hüllhorst (WB)

Zwei Männer sind in Bünde auf das Dach eines Babyfachmarktes geklettert und haben eine Lichtkuppel beschädigt. Als die Polizei eintraf, weigerte sich einer der beiden, das Dach zu verlassen. Schließlich musste die Feuerwehr anrücken.

wn

Eigentlich werden Drehleiterkörbe bei der Brandbekämpfung eingesetzt. In Bünde musste die Feuerwehr damit jetzt einen renitenten Hüllhorster vom Dach eines Geschäftes holen. Foto: Dieter Klein

Der 65-jährige Inhaber eines Babyfachmarktes an der Hangbaumstraße alarmierte in der Nacht zu Dienstag um 1.56 Uhr die Polizei, weil er zwei Personen auf dem Flachdach seines Geschäfts bemerkt hatte.

Als die Polizei kam, fand sie die beiden Männer noch auf dem Dach in etwa fünf Metern Höhe vor. Laut Polizei machten der 30 Jahre Mann aus Bünde und der 29-jährige Mann aus Hüllhorst einen „stark alkoholisierten“ Eindruck. Die Männer sollen durch das Fenster eines Gebäudes an der Eschstraße auf die Dachverbindung gelangt sein, die zum Flachdach des Geschäfts führt.

Während der Mann aus Bünde das Dach unverzüglich über eine kurzfristig organisierte Leiter verließ, habe sich der Hüllhorstert uneinsichtig gezeigt, so die Polizei. Der 29-Jährige sei auch verbal aggressiv gegenüber den Beamten gewesen. Um zu verhindern, dass der alkoholisierte Mann noch vom Dach stürzt, zogen die Polizisten die Feuerwehr Bünde hinzu. Die Polizisten und die Feuerwehr holten den 29-Jährigen im Drehleiterkorb vom Dach.

Weil der Hüllhorster weiterhin aggressiv war, wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen, den er am Morgen verlassen konnte. Wie hoch der Sachschaden an dem beschädigten Oberlicht ist, muss noch ermittelt werden.

Startseite
ANZEIGE