1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Buende
  6. >
  7. Mutation im Kreis Herford nimmt zu

  8. >

Vier weitere Fälle in Spenger Kita

Mutation im Kreis Herford nimmt zu

Herford (WB)

Der Kreis Herford meldet neun weitere Corona-Mutationsfälle. Die Gesamtzahl steigt damit auf 26. Auch die Inzidenz klettert weiter und beträgt nun 56,7.

wn

So sieht die Verteilung der Corona-Fälle im Kreis Herford aus Foto: Kreis Herford

31 neue Corona-Fälle erhöhen die Gesamtzahl der seit der Pandemie Infizierten auf 7184. Derzeit gibt es kreisweit 203 aktuell bestätigte Fälle, vier mehr als am Vortag. Der Inzidenzwert liegt bei 56,7 (plus 8,8).

Dieaktuell infizierten Personen verteilen sich auf Herford (45), Spenge (24), Bünde (40), Löhne (15), Vlotho (10), Enger (23), Rödinghausen (14), Hiddenhausen (5) und Kirchlengern (27). Die Zahl der Todesfälle bleibt bei 134.

Es gibt 9 weitere bestätigte Mutationsfälle im Kreis Herford, damit steigt dieGesamtzahlauf 26. Sie bezieht sich auf Personen mit Wohnsitz im Kreis Herford. Vier der neuen Fälle stehen im Zusammenhang mit den Infektionen in einer Spenger Kita. Damit sind insgesamt 13 Personen (Kinder, Eltern, Mitarbeiter) mit der Corona-Mutation der britischen Variante infiziert.

26 Patienten (minus 6/davon 22 aus dem Kreis Herford) werden stationär in den Krankenhäusern im Kreis Herford behandelt. Hiervon werden 8 intensivmedizinisch betreut, 7 müssen beatmet werden.

Startseite