1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bünde
  6. >
  7. Oldtimertreffen in Bünde

  8. >

Alte Schätzchen zum Verlieben

Oldtimertreffen in Bünde

Bünde

Was ursprünglich mal als Familien-Nachmittag der Dorfgemeinschaft Ahle, bei dem lokale Autobesitzer von alten „Schätzchen“ ihre Fahrzeuge zur Schau stellen sollten, gedacht war, hat sich mittlerweile zu einem über die Bünder Stadtgrenze hinaus bekannten und beliebten Event entwickelt. Die nächste Auflage dieses Oldtimertreffens findet am Sonntag, 7. August, ab 13 Uhr statt.

Beim Oldtimertreffen der Dorfgemeinschaft Ahle werden voraussichtlich mehr als 400 Fahrzeuge präsentiert. Foto: Annika Tismer

Dann werden sich wieder eine große Anzahl von Veteranen, Oldtimern, Youngtimern, historischen Zweirädern und Alttraktoren auf dem Parkplatz des „Combi“-Marktes Ahle und den benachbarten Flächen einfinden, um von einem automobil-begeisterten Publikum bewundert zu werden. Vor Ort können dann wieder bei Kaffee und Kuchen, bei einem erfrischenden Getränk oder Bratwurst mit Pommes die allseits beliebten „Benzingespräche“ stattfinden und Erfahrungen ausgetauscht werden.

Auch an die jüngere Generation ist gedacht, hier stehen die beiden Hüpfburgen der Dorfgemeinschaft Ahle bereit, um von den Kindern belagert zu werden. Um den Organisatoren die Planungen zu erleichtern, werden die Teilnehmer gebeten, sich kurz und formlos auf der Homepage www.dorfgemeinschaft-ahle.de oder per Mail an [email protected] anzumelden. Verständlich, denn bei einer Teilnehmerzahl von über 400 Fahrzeugen ist das für eine akkurate Planung einfach erforderlich.

Die Organisatoren der Dorfgemeinschaft Ahle gehen nach dieser zwei jährigen Zwangspause davon aus, dass mit einer Rekordbeteiligung zu rechnen ist. „Jung und Alt aus Nah und Fern sind herzlich zu diesem einzigartigen Familien-Event eingeladen. Parkplätze sind ausreichend vorhanden, folgen Sie nur den Hinweisschildern“, so Nora Müller von der Dorfgemeinschaft Ahle.

Startseite
ANZEIGE