1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Buende
  6. >
  7. Opel erfasst Harley-Fahrer

  8. >

60-jähriger Biker aus Rödinghausen wird bei Crash in Bünde-Ahle schwer verletzt

Opel erfasst Harley-Fahrer

Bünde (WB). Erneut ist es in Bünde zu einem schweren Unfall mit Beteiligung eines Motorrads gekommen. Bei dem Crash im Stadtteil Ahle ist am frühen Montagabend ein 60-jähriger Harley-Fahrer aus Rödinghausen schwer verletzt worden.

Daniel Salmon

Die Harley wurde vom Opel Corsa eines 20-Jährigen erfasst, der auf die Osnabrücker Straße einbiegen wollte. Der Biker (60) zog sich bei dem Crash schwere Verletzungen zu. Foto: Salmon

Nach Auskunft der Polizei war der Mann mit seiner Maschine etwa gegen 16.15 Uhr auf der Osnabrücker Straße in Richtung Bruchmühlen unterwegs. Zu diesem Zeitpunkt wollte ein junger Rödinghauser (20) mit seinem Corsa von der Ahler Straße aus nach links in die Osnabrücker Straße einbiegen. Dabei erfasste der Kleinwagen mit der Front die rechte Seite der Harley.

Vor acht Tagen krachte es an der gleichen Stelle

Der Kradfahrer stürzte und brach sich nach ersten Informationen von der Unfallstelle ein Bein. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der junge Opelfahrer blieb unverletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme leitete die Polizei den Verkehr einspurig um die Unfallstelle herum.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Beamten beziffern den Sachschaden auf etwa 5000 Euro.

Im Laufe der vergangenen Woche hatten sich im Bünder Stadtgebiet mehrere Unfälle ereignet, bei denen Biker teils schwer verletzt wurden. An genau der selben Stelle in Ahle war es am Sonntag vor einer Woche zu einem fast identischen Crash gekommen, bei dem ein 17-jähriger Kradfahrer schwere Verletzungen erlitten hatte.

Die Maschine des jungen Mannes war – ebenfalls bei einem Abbiegemanöver – von einem Audi erfasst worden.

Startseite