1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Buende
  6. >
  7. Stefanie Janßen-Rickmann will Bürgermeisterin werden

  8. >

Grüne wählen Fraktionssprecherin einstimmig zur Kandidatin

Stefanie Janßen-Rickmann will Bürgermeisterin werden

Bünde (WB). CDU und SPD haben schon Kandidaten, die nach dem Bünder Bürgermeisteramt streben, nun schicken auch die Grünen eine Bewerberin ins Rennen. Am Montagabend wählte der Stadtverband der Grünen einstimmig Stefanie Janßen-Rickmann zur Bürgermeisterkandidatin.

Hilko Raske

Frauke Wellensiek, Vorsitzende des Grünen-Stadtverbandes in Bünde (rechts), gratuliert Stefanie Janßen-Rickmann zur erfolgreichen Wahl. Ohne Gegenstimme votierte der Stadtverband dafür, dass Janßen-Rickmann für das Amt des Bürgermeisters kandidiert. Foto: Hilko Raske

Fraktionssprecherin im Stadtrat

Die Kommunalpolitikerin ist Fraktionssprecherin der Grünen im Bünder Stadtrat. Die 53-Jährige ist seit fünf Jahren Mitglied im Stadtparlament und steht seit vier Jahren an der Spitze ihrer Fraktion. Ihre Lebenserfahrung und ihre berufliche Praxis hätten sie gelehrt, mit Menschen umzugehen und Menschen zu führen, sagte die Kommunalpolitikerin bei der Bekanntgabe ihrer Kandidatur. “Sollte ich mich tatsächlich gegen meine Mitbewerber durchsetzen, hätte Bünde somit eine grüne Bürgermeisterin, die in der Lage ist, die Verwaltung zu führen und grüne Ideen in die Tat umzusetzen.”

Klimamanager gefordert

Janßen-Rickmann nannte auch gleiche einige politische Schwerpunkte, die ihr am Herzen liegen. So sprach sie sich für die Stelle eines Klimamanagers aus, der dabei helfe, Bünde klimaneutral werden zu lassen. Dieser solle auch ein Umweltamt leiten und einen Umweltausschuss in seiner Arbeit unterstützen. Sie strebe überdies eine bessere interkommunale Vernetzung an.”Hier muss Bünde besser werden und nicht nur mit den Nachbarkommunen zusammenarbeiten.”

„Leitbild für Bünde schaffen“

Darüber hinaus solle Bünde bunt bleiben und keinen Millimeter nach rechts rücken, betonte die Kommunalpolitikerin. Fraktionsübergreifend sollte außerdem ein Leitbild geschaffen werden, das für Bünde zukunftsweisend sei. “Ich kann nicht versprechen, dass ich Bürgermeisterin werde. Aber ich möchte mit Eurer Unterstützung kämpfen, um so viele Stimmen wie möglich bei der Wahl im September 2020 zu erreichen.”

Startseite