1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bünde
  6. >
  7. Storchennest-Streit beschäftigt Verwaltungsgericht

  8. >

Horst in Bünde steht zu nah an Windrädern und soll nun entfernt werden

Storchennest-Streit beschäftigt Verwaltungsgericht

Bünde/Minden

Alle sorgen sich um ein Storchenpaar in Bünde – bürgerliche Vogelfreunde im Verein und amtliche in der Kreisverwaltung Herford. Aber ihre Auffassungen über das optimale „Wie“ gehen soweit auseinander, dass das am Mittwoch erneut das Verwaltungsgericht Minden beschäftigte.

Von Hartmut Nolte

Die Störche dürften wohl in Ahle das letzte Mal so nah am Windrad gebrütet haben.  Foto: Peter Schubert

Die Störche von Ahle sind vermutlich längst im warmen Süden. Was sie bei ihrer Rückkehr im kommenden Frühjahr vorfinden werden, ob ihr altes „Haus“, 200 bzw. 480 Meter von zwei Windkraftanlagen entfernt, noch steht, ist nach dem Gerichtsurteil weniger wahrscheinlich geworden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE