1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Buende
  6. >
  7. Tankstelle an der Wasserbreite überfallen

  8. >

Täter ziehen ohne Beute ab – Polizei bittet um Hinweise

Tankstelle an der Wasserbreite überfallen

Bünde (WB/hr). Die Star-Tankstelle an der Wasserbreite ist am Freitagnachmittag überfallen worden. Wie die Polizei berichtet, drangen um 14.20 Uhr zwei Männer in den Verkaufsraum ein und forderten die Angestellte auf, sich von der Kasse zu entfernen und ihnen das Geld, das sich zu diesem Zeitpunkt in der Kasse befand, auszuhändigen.

Symbolfoto Foto: dpa

Einer der Männer soll dabei einen Gegenstand in der Hand gehalten haben, bei dem es sich um eine Waffe gehandelt haben könnte.

Fluchtartig den Kassenraum verlassen

Die Angestellte ließ sich durch die beiden Täter aber nicht einschüchtern. Sie wies die Männer darauf hin, dass sie bereits die Polizei verständigt habe und die Beamten gleich eintreffen müssten. Daraufhin verließ das kriminelle Duo fluchtartig den Kassenraum und suchte das Weite. Dabei sollen in die Männer in Richtung Gasstraße/Kleiner Bruchweg gelaufen sein.

Polizei beschreibt Täter

Die Angestellte beschreibt die beiden Täter folgendermaßen: Der eine soll etwa 40 Jahre alt gewesen sein. Er ist etwa 1,80 Meter groß und kräftig gebaut. Zum Zeitpunkt des Überfalls trug der Mann eine schwarze Hose, eine grau-beige Jacke sowie eine schwarze Strickmütze. Sein Komplize ist etwa 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß und von normaler Statur. Er trug eine dunkelblaue Jacke und hatte eine Kapuze über den Kopf gezogen.

Da die Täter sich etwa fünf bis zehn Minuten im Kassenraum aufhielten, sind sie wahrscheinlich gegen 14.30 Uhr auf der Gasstraße unterwegs gewesen. Die Kripo bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 05221/8880.

Startseite