1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bünde
  6. >
  7. Taschendiebstahl in Bünde: Portemonnaie in Supermarkt gestohlen

  8. >

66-Jährige wird in Supermarkt von Unbekannter mit Einkaufswagen angefahren

Taschendiebstahl in Bünde: Portemonnaie in Supermarkt gestohlen

Bünde

Erst wurde sie von einer unbekannten Frau mit einem Einkaufswagen angerempelt, dann fehlte ihr Portemonnaie: Eine 66-Jährige aus Bünde ist am Dienstag in einem Supermarkt Opfer eines Diebstahls geworden, wie die Polizei mitteilt.

Die 66-Jährige hatte Bargeld im dreistelligen Bereich in ihrem Portemonnaie. Foto: Monika Skolimowska/dpa

Eine 66-jährige Bünderin befand sich am Dienstag zwischen 12.30 und 12.45 Uhr in einem Einkaufsmarkt an der Haßkampstraße als sie das Fehlen ihres Portemonnaies an der Kasse bemerkte.

Plötzlich und unvermittelt war ihr nach Angaben der Polizei kurze Zeit zuvor in einem der Gänge eine etwa 50 Jahre alte Frau mit stämmiger Figur mit einem Einkaufswagen in die Hacken gefahren.

Da sich dadurch der Schuh der Bünderin öffnete, ging sie in die Hocke,  um den Schuh zu verschließen. Dabei schob sie ihre Tasche, die sie über die Schulter trug, auf den Rücken. Diesen Moment nutze die 1,67 bis 1,70 Meter große Frau mutmaßlich aus, um das Portemonnaie der Bünderin aus der Handtasche zu entwenden.

Die bisher unbekannte Frau hat dunkle, schwarze Haare und ein südeuropäisches Erscheinungsbild. In dem Portemonnaie befand sich neben persönlichen Dokumenten und Debitkarten eine dreistellige Summe Bargeld.

Die Polizei Herford bittet Zeugen, die Angaben zu der bisher unbekannten Frau machen können, sich unter 05221/8880 zu melden.

Startseite
ANZEIGE