1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Buende
  6. >
  7. Tresor aus Bäckerei geklaut

  8. >

Prozessauftakt: Bünder (32) und seine beiden Komplizen sollen Serieneinbrecher sein

Tresor aus Bäckerei geklaut

Bünde/Bielefeld (WB). Wegen einer ganzen Reihe von Einbrüchen in mehreren Städten in OWL und Niedersachsen muss sich ab kommender Woche ein 32-jähriger Bünder vor dem Bielefelder Landgericht verantworten.

Daniel Salmon

Der Prozess vor dem Landgericht beginnt am 28. Juni. Foto:

Ebenfalls auf der Anklagebank werden zwei mutmaßliche Komplizen des Mannes Platz nehmen. Beide Mitangeklagte sollen keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik haben

Einbruch an Weihnachten

Die Staatsanwaltschaft verdächtigt das Trio, im November und Dezember vergangenen Jahres binnen sechs Wochen in sieben Bäckereien und Firmengebäude in der Region eingebrochen zu sein. Bei zwei Taten sei es beim Versuch geblieben. Der Gesamtwert der Beute aus den »erfolgreichen« Einbrüchen soll bei gut 11.000 Euro gelegen haben. Tatorte sollen Bünde, Enger, Herford und Melle (Landkreis Osnabrück) gewesen sein. Die Anklage geht davon aus, dass sich die drei Männer zu einer Bande zusammengeschlossen hätten, um mit den Straftaten ihren Lebensunterhalt zu finanzieren.

Auf die Rechnung der Beschuldigten soll auch ein Einbruch in Bünde gehen, der sich vermutlich in der Nacht auf den Heiligen Abend im vergangenen Jahr zugetragen hatte. Seinerzeit hatten sich Unbekannte gewaltsam zutritt zu einer Bäckereifiliale an der Rödinghauser Straße verschafft. Aus dem Geschäft ließen sie die Tresor mitgehen.

Weitere Vorwürfe gegen den Bünder

Gegen den angeklagten Bünder wird aber noch wegen anderer Vorwürfe verhandelt. So legt die Bielefelder Staatsanwaltschaft dem 32-Jährigen drei weitere Einbrüche zur Last. Demnach soll der Mann mit verschiedenen, gesondert verfolgten Mittätern zwischen September und November 2017 in Wohnungen in Halle eingedrungen sein. Bei einer der Taten soll es jedoch bei einem Versuch geblieben sein, da der Hauseigentümer die Kriminellen bemerkt und die daraufhin die Polizei alarmiert hatte. Mit seinen damaligen Kumpanen soll der Bünder bei diesen Straftaten Diebesgut im Wert von etwa 10.000 Euro erbeutet.

Für den Prozess sind insgesamt 17 Verhandlungstermine anberaumt worden. Der Auftakt vor der II. Strafkammer des Bielefelder Landgerichts ist am 28. Juni um 9 Uhr.

Startseite