1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bünde
  6. >
  7. Unfall in Bünde: VW schleudert in Straßengraben

  8. >

Sachschaden in Höhe von 8000 Euro

Unfall in Bünde: VW schleudert in Straßengraben

Bünde

Ein 18-jähriger Bünder ist am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall mit seinem VW in einen Straßengraben geschleudert worden. Eine Frau aus Kirchlengern (47) hatte ihn übersehen, als er abbog.

Die Polizei ist am Sonntagabend zu einem Verkehrsunfall in Bünde alarmiert worden. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Der 18-Jährige war gegen 18.50 Uhr auf der Zuschlagstraße in Richtung Habighorster Weg unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, wollte er an der dortigen Einmündung links abbiegen, um seine Fahrt auf dem Habighorster Weg fortzusetzen. Dafür hielt er zunächst an, ehe er los fuhr.

Zeitgleich fuhr jedoch auch eine 47-jährige Frau mit ihrem VW auf dem Habighorster Weg in Richtung Dünne. Als der Bünder sein Fahrzeug zum Abbiegen beschleunigte, befand sich die Frau in Höhe der Einmündung und es kam zum Zusammenstoß, der so stark ausfiel, dass der VW des 18-Jährigen in den Straßengraben geschleudert wurde.

Die 47-Jährige verletzte sich leicht und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, das sie nach einer ambulanten Behandlung verlassen konnte. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 8000 Euro.

Startseite
ANZEIGE