1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bünde
  6. >
  7. War der Fahrer durch sein Handy abgelenkt?

  8. >

Bünder (38) kracht mit seinem Auto in geparkten Opel – positiver Alkoholtest

War der Fahrer durch sein Handy abgelenkt?

Bünde

Auf der Gerhard-Hauptmann-Straße in Bünde ist am Montagabend ein Autofahrer in einen geparkten Wagen gekracht. Schuld soll der Blick des Mannes auf sein Mobiltelefon gewesen sein.

Laut Polizei sind etwa 5000 Euro Sachschaden entstanden. Foto: Kreispolizei Herford

Wie die Polizei mitteilt, ist der 38-jährige Bünder gegen 20.40 Uhr mit seinem Ford auf der Gerhart-Hauptmann-Straße in Richtung Dünne gefahren. "Mutmaßlich abgelenkt durch sein Mobiltelefon übersah der Mann einen am Fahrbahnrand geparkten Opel, der einer 40-jährigen Anwohnerin gehört", so die Polizei weiter.

Der Ford krachte auf den Opel. Die Höhe des Sachschadens gibt die Polizei mit insgesamt 5000 Euro an. Die hinzugerufenen Beamten stellten bei der Unfallaufnahme fest, dass der 38-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Da sie im Atem des Mannes auch noch Alkoholgeruch wahrnahmen, führten sie einen freiwilligen Atemalkoholtest durch. Da dieser eindeutig positiv ausfiel, wurde der Bünder für eine Blutabnahme zur Bünder Wache gebracht. Nachdem die polizeilichen Maßnahmen abgeschlossen waren, wurde der Mann entlassen.

Startseite
ANZEIGE