1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bünde
  6. >
  7. Wenn der Strom ausfällt: DRK im Kreis Herford ist gewappnet

  8. >

Ehrenamtliche können im Falle eines Falles bis zu 72 Stunden Hilfe anbieten

Wenn der Strom ausfällt: DRK im Kreis Herford ist gewappnet

Bünde

Großflächiger Stromausfall, Telefon und Internet gehen nicht – ein Szenario, das akutell immer mehr ins Bewusstsein der Bevölkerung rückt. Was vielen nicht bekannt ist: Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bereitet sich seit Jahrzehnten auf diese Situationen vor. Auch im Kreis Herford.

Alle Rotkreuzstützpunkte verfügen über Funkgeräte, die auch bei Stromausfall eine Kommunikation mit der Leitstelle sicherstellen. Foto: DRK

Mit dem so genannten „Stützpunktsystem“ hatte die Hilfsorganisation bereits in den 1960er Jahren eine deutschlandweite, flächendeckende Hilfsstruktur entwickelt, die bis heute in allen Ortsvereinen und Kreisverbänden des Roten Kreuzes so gelebt wird.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE