1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Buende
  6. >
  7. Zuhause gesucht

  8. >

Lübbecker Tierheim will Bünderin und Hund helfen

Zuhause gesucht

Bünde/Lübbecke (WB). Mehrmals in der Woche fährt Stefanie Schummeck ins Lübbecker Tierheim, wo ihr die Hündin Leyla ans Herz gewachsen ist. Die 32-Jährige würde den Malinois-Mix gern zu Hause bei sich aufnehmen. Der Industriekauffrau aus Bünde fehlt aber die passende Wohnung.

Florian Weyand

Steffi Schummeck würde Leyla gern adoptieren, doch ihr fehlt aktuell noch die passende Wohnung. Foto:

Seit Februar engagiert sich Stefanie Schummeck im Tierheim in Lübbecke. »Ich arbeite dort ehrenamtlich, helfe immer sonntags bei den Reinigungsarbeiten«, sagt die Bünderin. Mittlerweile fährt sie aber nicht nur sonntags, sondern drei bis vier Mal in der Woche nach Lübbecke.

Der Grund: Die Industriekauffrau, die bei einem Küchenhersteller in Rödinghausen arbeitet, kümmert sich mittlerweile intensiv um eine Hündin: den drei Jahre alten Malinois-Mix Leyla. »Eine Kollegin von mir hat Leylas Spielgefährten adoptiert. Sie fragte mich dann, ob ich nicht Leyla aufnehmen möchte«, erzählt Schummeck. Mit nach Hause nehmen kann die 32-Jährige die Hündin aber derzeit nicht.

Bisherige Mietwohnung ungeeignet

»Dabei sind Leyla und Steffi ein super Team und es ist immer traurig mit anzusehen, wenn die Beiden zurück zum Zwinger trotten«, schreibt das Tierheim auf der Facebook-Seite. Weil Steffi Schummecks Vermieter selbst zwei Hunde haben, eignet sich ihre Mietwohnung nicht für das Halten eines eigenen Vierbeiners.

Das Tierheim Lübbecke suchte daher mit einer Anzeige nach einer passenden Wohnung für die Ehrenamtlerin. »Mit ihrer ruhigen Art ist sie das perfekte Frauchen für unsere aktive Leyla«, heißt es in dem Text. Auf Facebook wurde die Wohnungssuche innerhalb kurzer Zeit fast 500 Mal geteilt. Erste Angebote für Hund und Frauchen gingen auch schon ein. Ein passendes neues Zuhause für Schummeck und Hündin Leyla wurde aber noch nicht gefunden. Dabei hat die 32-Jährige keine besonderen Anforderungen an das neue Zuhause.

Die Wohnung sollte im Raum Bünde, Löhne, Kirchlengern oder Hiddenhausen liegen und etwa 70 Quadratmeter groß sein. Die Vermieter sollten natürlich ebenfalls tierlieb sein und das Halten von Hunden erlauben.

»Am liebsten wäre mir eine Wohnung im Erdgeschoss. Auch ein Garten wäre schön«, sagt sie. Schließlich braucht Leyla, die vom Tierheim als »artige Mitbewohnerin« beschrieben wird, viel Auslauf.

Startseite