1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Buende
  6. >
  7. Zur Pflege geht es in die Wohngemeinschaft

  8. >

Obwohl bis 2023 gut 363 vollstationäre Pflegeplätze fehlen, lehnt der Kreis Herford den Neubau von Altenheimen ab

Zur Pflege geht es in die Wohngemeinschaft

Herford

In der Impfreihenfolge zu Jahresbeginn mussten die kleinen Bonitas-Heime warten. Sie galten als Wohngemeinschaften und nicht als vollstationäre Pflegeeinrichtungen, darum kamen ihre Bewohner erst etwas später an die Reihe. In der Pflegeplanung des Kreises Herford aber spielen die kleinen Heime plötzlich eine gleichwertige Rolle.

Stephan Rechlin

Der Bedarf an Pflegekräften wächst in den kommenden zwei Jahren. Den ambulanten Diensten droht ein Engpass. Foto:

Dieser Planung zufolge fehlen bis 2023 – also in den kommenden zwei Jahren – 363 vollstationäre Pflegeplätze in den 33 Alten- und Pflegeheimen im Kreis Herford. Also müsste in den neun Kommunen jetzt eigentlich schnell neu gebaut oder erweitert werden. Doch dafür sehen die Pflegeplaner überraschenderweise „keinen Bedarf“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!