1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Herford
  6. >
  7. Bürgersteig in Hiddenhausen seit Wochen blockiert

  8. >

Am Bakusbrink müssen Fußgänger auf die Fahrbahn ausweichen - Gemeinde: Nächste Woche wird Hindernis beseitigt

Bürgersteig in Hiddenhausen seit Wochen blockiert

Hiddenhausen

Und dann geht's plötzlich nicht mehr weiter: Im Bakusbrink blockieren Baumaterial und Schutt seit Wochen den Bürgersteig. „Jetzt, in der dunklen Jahreszeit ist das sehr gefährlich“, sagt ein Anwohner. Es sei dort schon zu brenzligen Verkehrssituationen gekommen. Die Gemeindeverwaltung verweist auf eine Sondernutzungserlaubnis für den Bauherrn, verspricht aber schon bald Besserung.

Von Bernd Bexte

Eigentlich ist das hier der Bürgersteig des Bakusbrinks in Hiddenhausen. Seit einigen Wochen darf hier aber vorübergehend Baumaterial gelagert werden. Anwohnern dauert das jedoch zu lang. Zudem komme es zu brenzligen Verkehrssituationen, da Fußgänger auf die Fahrbahn ausweichen müssten. Foto: Bexte

Ursache ist eine Baustelle.  An der Adresse Bakusbrink 43 baut ein Investor ein zweigeschossiges Zweifamilienhaus, das so gut wie fertig ist. Da freie Flächen an der eng bebauten Anliegerstraße nahe der Engerstraße in Herford, direkt am Ortseingang zu Oetinghausen, rar sind, hat die Gemeinde dem Bauherren genehmigt, den Bürgersteig vorübergehend als Ablagefläche nutzen zu können. „Das ist in solchen Fällen üblich“, sagt Alexander Graf, Leiter des Amtes für Gemeindeentwicklung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE