1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-herford
  6. >
  7. Der umstrittene Namensgeber

  8. >

Nach dem Bünder Beschluss, die Lettow-Vorbeck-Straße umzubenennen: Gibt es eine ähnliche Diskussion in Herford?

Der umstrittene Namensgeber

Herford

Die Lettow-Vorbeck-Straße in Bünde erhält einen neuen Namen. Der General, der an einem Völkermord beteiligt war, ist für die Kommunalpolitiker als Namensgeber nicht länger tragbar. Dass auch in Herfords Geschichte Straßen umbenannt worden sind, ist dem neuen Buch von Mathias Polster und Dr. Rainer Pape zu entnehmen.

Von Hartmut Horstmann

Die Lüderitzstraße (Bereich Parkstraße) erinnert an einen Kaufmann, der mit den Verbrechen der Kolonialzeit in Verbindung gebracht wird. Foto: Hartmut Horstmann

Gleichzeitig macht die Publikation „Vom Aawiesenpark bis Zur Bleiche“ deutlich, dass es auch im Herford der Gegenwart noch Diskussionspotenzial für Umbenennungen gibt. Als ein Beispiel führen die Autoren die Lüderitzstraße an – benannt nach dem Kaufmann Adolf Lüderitz (1834 – 1886). In anderen Städten kommt oder kam es bereits zu derartigen Diskussionen. Es geht um seine Rolle in der deutschen Kolonialzeit.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!