1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Herford
  6. >
  7. „Ein Glücksfall für das Museum“

  8. >

Förderverein erwirbt eine der bedeutendsten Privatsammlungen mit Fossilien ausschließlich aus dem Doberg

„Ein Glücksfall für das Museum“

Bünde

Eine der bedeutendsten Privatsammlungen mit Fossilien ausschließlich aus dem Doberg ist nach Bünde zurückgekehrt. Aus dem Nachlass des Detmolders Manfred Droege (1938 – 2020) hat der Förderverein für das Dobergmuseum etwa 1500 Objekte erworben, die Droege im Laufe von etwa 45 Jahren zusammengetragen hat

Von Hilko Raske

Fritz Hasenburger vor der Sammlung, die der Förderverein für das Dobergmuseum aus dem Nachlass von Manfred Droege erworben hat. Foto: Hilko Raske

„Manfred Droege war ein leidenschaftlicher Fossiliensammler“, erinnert sich Fritz Hasenburger, der den Verstorbenen überaus geschätzt hat und der für das Dobergmuseum die neue Sammlung nun in mehrmonatiger Arbeit nicht nur gesichtet und sortiert, sondern auch komplett fotografiert und inventarisiert hat. Seit 2017 dokumentiert Hasenburger die zahlreichen Fossilien im Magazin.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!