1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Enger
  6. >
  7. Dennis Laker regiert Nordengerland

  8. >

Königspaar wählt jungen Thron – Tanz nach der Proklamation

Dennis Laker regiert Nordengerland

Enger (WB). »Generationswechsel«, »Aushängeschild für den Schützennachwuchs«, »Vorbilder für das Schützenvolk«: Die Nordengerländer Schützen sind über ihr neues Schützenkönigspaar Dennis Laker und Monique Junkereit ganz aus dem Häuschen. Auf die Vorschusslorbeeren folgte sogleich der Stimmungs-Beweis beim etwas anderen Ehrentanz.

Thomas Meyer

Ein junges Paar steht seit gestern an der Spitze der Schützen aus dem Norden: Dennis Laker und Monique Junkereit rocken am Montagnachmittag die Tanzfläche. Foto: Thomas Meyer

Kein Walzer, kein Marsch: »Jedes Jahr drei Tage lang Schützenfest feiern« heißt der Titel, den sich das junge Regentenpaar ausgesucht hatte und damit sofort die Tanzfläche rockte. Die beiden 27-Jährigen haben einen ebenso jungen Thron um sich geschart. Adjutant ist Dennis Röthemeier. Das erste Kammerpaar bilden Timo Siekmann und Jaqueline Götting. Fabian Adam und Kristina Bergmajer sind das zweite Kammerpaar, Patrick Hopp und Kimberley de Oliveira Correia das dritte. Flankiert wird der Thron außerdem von Bierkönig Ralf Schüttenberg, der schon beim Biwak ausgeschossen worden war.

Dennis Laker ist kein Unbekannter im Verein. Mitglied seit neun Jahren, aus einer Schützenfamilie stammend. Sein Vater Gerald Laker war schon König in Schweicheln-Bermbeck – ihm galt der erste Jubelanruf des auf Computertechnik spezialisierten Einzelhandelskaufmann. Spannend war das Schießen, weil Dennis Laker zunächst zögernd zu Werke ging und am Ende richtig aufdrehte. »Als ich gemerkt habe, dass ich König werden könnte, habe ich natürlich schon mal überlegt, wer dann meine Königin sein wird«, gibt er offen zu. »Als ich von Monique die Zusage bekommen habe, hat mir das einen gewaltigen Motivationsschub gegeben.«

So gewaltig, dass Mathias Dainat und Bernd Götting, beide im Stechen, dem nichts mehr entgegenzusetzen hatten und Laker ziehen lassen mussten. Dieser nahm die Euphorie vom Schießstand mit in die Mitte des Schützenbataillons. »Ich werde richtig Gas geben und zeigen, wie gut wir Nordengerländer feiern können.«

Startseite