1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Enger
  6. >
  7. Ein bisschen wie bei Tante Emma

  8. >

Unverpackt-Laden in Enger eröffnet: Kunden füllen sich Nudeln und Reis selber ab – Gläser voller Süßigkeiten

Ein bisschen wie bei Tante Emma

Enger

Muschel-, Röhren- und Vollkornnudeln, Reis, Müslis oder Hülsenfrüchte: All das gibt‘s in Engers neuem Unverpackt-Laden – natürlich ohne Verpackung. Die Kunden füllen sich alles selber ab.

Von Kathrin Weege

Nudeln, Reis und Hülsenfrüchte: Die kann sich hier jeder Kunde selber abfüllen. Für das Foto übernimmt das ausnahmsweise Teilzeitkraft Carlotta-Marie Loos.Nudeln, Reis und Hülsenfrüchte: Die kann sich hier jeder Kunde selber abfüllen. Für das Foto übernimmt das ausnahmsweise Teilzeitkraft Carlotta-Marie Loos. Foto: Kathrin Weege

Zum ersten Öffnungstag war einiges los, da mussten die drei Geschäftsführerinnen Regine Steffen, Ann-Kristin Niepert und Susanne Peter schon genau aufpassen, dass coronakonform nicht zu viele Interessierte in den Laden kamen. „Unverpackt“ ist übrigens eine gGmbH, also ein gemeinnütziger Laden von Pur:Produkt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!