1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Enger
  6. >
  7. Enger: Kuriose Ersatz-Ortstafel

  8. >

Stadt lässt außergewöhnliches Schild aufstellen

Kuriose Ersatz-Ortstafel in Enger

Enger

Es sieht auf den ersten Blick aus, wie ein ganz gewöhnliches Ortsschild, das da in Enger, genauer im Ortsteil Pödinghausen, steht. Die Aufschrift hingegen ist kurios. Was hat es mit dem Ersatzortsschild auf sich?

Von Kathrin Weege

Ein solches "Ersatzortsschild" hat der Bauhof der Stadt Enger für den Fall vorrätig, dass ein echtes Ortseingangsschild mal abhanden kommt.  Foto: Thomas F. Starke

Den aufmerksamen Kollegen des Bauhofes der Stadt Enger war aufgefallen, dass an der Sundernstraße das Ortseingangsschild abhandengekommen ist. „Herstellung und Lieferung eines neuen Ortseingangsschildes dauern mehrere Wochen. Bis dahin muss aber deutlich gemacht werden, dass an der Stelle ein Ortseingang ist“, erklärt Fachbereichsleiterin Inge Nienhüser auf Nachfrage.

„Ersatzschild“ vorrätig

Denn das hat viele Konsequenzen für den Straßenverkehr: Es gilt Tempo 50, das Parken auf der Fahrbahn ist möglich, wenn nicht anders angeordnet.  „Damit klar ist, dass in Pödinghausen auch weiterhin die Regeln für den Verkehr in einer Ortschaft gelten, hat der Bauhof das „Ersatzschild“ vorrätig und hängt es in solchen Fällen rasch auf“, erklärt Nienhüser.

Startseite
ANZEIGE