1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Enger
  6. >
  7. Fliegendes Klassenzimmer

  8. >

Module für Schulcontainer an der Grundschule Enger-Mitte geliefert

Fliegendes Klassenzimmer

Enger (WB/dd). Hoch her ist es am Dienstag und Mittwoch in der Poststraße gegangen – im wahrsten Sinne des Wortes. Fliegende Klassenzimmer waren in Engers Luftraum unterwegs.

Mit dem Kran wurden die einzelnen Module für die Schulcontainer geliefert. Sie bieten künftig vier Klassen Raum zum Lernen. Foto: Daniela Dembert

Mit einem schweren Autokran wurden die Module für den Containerbau angeliefert, passgenau auf das Fundament gesetzt und zweigeschossig aufeinander positioniert. Auch die Außentreppen wurden bereits montiert. Wie berichtet, soll mit dieser Konstruktion die Platznot an der Grundschule Enger-Mitte vorübergehend behoben werden. 550 Quadratmeter Raum werden der Schule dadurch zusätzlich zur Verfügung stehen. Vier Klassenräume und vier Differenzierungsräume nebst Sanitäranlagen haben in dem Pavillon Platz.

Keine Dauerlösung

Wie Bürgermeister Thomas Meyer betont, sollen die Container nur eine Übergangslösung darstellen: „Im Rahmen einer Fortschreibung der Schulentwicklungsplanung und laufender stadtplanerischer Überlegungen wird die Stadt eine dauerhafte und zukunftsträchtige Raumlösung für die Grundschule Enger entwickeln.“ Als nächstes muss nun der Innenausbau der Räume erfolgen. In Betrieb genommen werden sie im August.

Startseite