1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Enger
  6. >
  7. Glasfaser in Enger: 33-Prozent-Quote nicht erreicht

  8. >

Schnelles Internet: Nachfragebündelung bis 16. Juli verlängert

Glasfaser in Enger: 33-Prozent-Quote nicht erreicht

Enger

Wie nach der letzten Erhebung der Zahlen bereits abzusehen war, hat es die Deutsche Glasfaser nicht geschafft, die notwendige Quote von 33 Prozent der Haushalte für einen Vertrag gewinnen zu können, um den Ausbau in den Engeraner Ortsteilen vorzunehmen.

Das Angebot der Deutschen Glasfaser, das Netz in den Engeraner Ortsteilen auszubauen, trifft auf wenig Resonanz. Foto: dpa

„Doch wir möchten noch nicht aufgeben, denn wir glauben an den Bedarf an reiner Glasfaser in Enger“, erklärt Marketing-Koordinatorin Katharina Kroll.

„Deshalb haben wir eine Verlängerung erwirkt. Bis zum 16. Juli ist nun nochmals Zeit, um die Wichtigkeit von Glasfaser für die Zukunft klar zu machen.“ Kroll ist zuversichtlich das Drittelziel mit Unterstützung der Stadt bis dahin erreichen zu können.

Bis Ende dieser Woche werde ein Bürgermeisterbrief an alle Haushalte verteilt, um jeden über die anstehende Verlängerung zu informieren. Der Servicepunkt in der Windfeldstraße ist ab Mittwoch, 8. Juni, wieder geöffnet und zwar mittwochs von 14 bis 19 sowie freitags von 14 bis 19 Uhr.

Startseite
ANZEIGE