1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Enger
  6. >
  7. In Enger wird Montag wieder Müll abgeholt

  8. >

Drei Meter breite Fahrbahnfläche muss frei sein

In Enger wird Montag wieder Müll abgeholt

Enger (WB)

In Enger nimmt die Müllabfuhr am Montag, 15. Februar, wieder den Dienst auf. Das betrifft auch die Abfuhr des Leichtverpackungsmülls (grüne Tonne), teilt die Stadt mit. „Dies ist jedoch in vollem Umfang nur möglich, wenn vor Ort die Voraussetzungen für eine geordnete Entsorgung gegeben sind“, heißt es.

wn

Auch überfüllte Abfallbehälter sind vielerorts eine Folge des heftigen Wintereinbruchs. Foto: Thomas F. Starke

In den Straßen muss eine mindestens drei Meter breite freie Fahrbahnfläche vorhanden sein. Sollte dies bedingt durch Schneeberge und parkende Autos nicht möglich sein, kann in die Straße nicht hineingefahren werden. Dann müssen die zur Leerung bereit gestellten Müllgefäße vom Grundstück bis zur nächsten Einmündung gezogen werden.

Weil der Entsorger Fahrzeuge mit Seitenladertechnik einsetzt, muss vor Ort sichergestellt werden, dass die Abfallbehältnisse hinderungsfrei vom Seitenarm des Wagens gegriffen werden können. Es wird den Mitarbeitern der Abfallentsorgung zudem nicht möglich sein, volle Tonnen über Schneehaufen oder sonstige Hindernisse zu heben.

Die Elektroschrottsammlung findet am 15. Februar nicht statt. Eine Anlieferung von Elektroschrott ist bei der Recyclingbörse und der SWK möglich. Künftige Termine zur Entsorgung gibt es im Abfallkalender der Stadt Enger, in der App Abfallkalender Enger oder im Internet.

Weitere Auskünfte gibt es unter 05224/980081 oder per E-Mail unter abfallberatung@enger.de.

Startseite