1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Enger
  6. >
  7. Info-Abend zur Zukunft der Kleinbahntrasse in Enger

  8. >

Per QR-Code zur Bürgerbeteiligung

Info-Abend zur Zukunft der Kleinbahntrasse in Enger

Enger

Die Kleinbahntrasse ist eine für Fußgänger und Radfahrer attraktive Wegeverbindung. Weil der Abschnitt zwischen Ringstraße und Bielefelder Straße aber als unübersichtlich, dunkel und wenig attraktiv eingeschätzt wird, soll er überarbeitet werden. Die Bürgerinnen und Bürger sollen in einer Veranstaltung und per QR-Codes entlang der Strecke über die Pläne informiert werden.

Von Daniela Dembert

Inge Nienhüser, Thorsten Walper und Thomas Meyer (von links) möchten mit den Engeranern über die Umgestaltung der Kleinbahntrasse ins Gespräch kommen. Foto: Daniela Dembert

Anregungen zu einer Aufwertung der Wegstrecke kamen bereits im Rahmen des Bürgerbeteiligungsverfahrens aus der Bevölkerung und aus Reihen der Mitarbeiter und Besucher des Jugendzentrums Kleinbahnhof. „Ich war damals beeindruckt von den Ideen des Jugendzentrums. Unter anderem wurde mehr Beleuchtung, eine Treppenanlage zum Wasser und ein attraktiverer Außensitzbereich angeregt“, blickt Inge Nienhüser, Leiterin des städtischen Fachbereichs für Stadtplanung, Infrastruktur und Umwelt, zurück.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE