1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Enger
  6. >
  7. Mann (54) nach Unfall verstorben

  8. >

Internistischer Notfall: Einsatz auf Meller Straße

Mann (54) nach Unfall verstorben

Enger/Spenge(WB). Die Feuerwehren Enger und Spenge sowie der Rettungsdienst sind am frühen Sonntag gegen 3 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer mutmaßlich eingeklemmten Person an die Meller Straße gerufen worden.

Ein 54-jähriger Mann aus Spenge rutschte auf der Meller Straße in Enger mit dem Auto in den Graben. Foto: Feuerwehr

Etwa 150 Meter hinter der Einmündung der Straße Im Sundern auf Engeraner Gebiet war ein Auto in den Graben gerutscht. Die verunglückte Person befand sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte nicht mehr im Fahrzeug. Es handelte sich um einen 54-jährigen Spengeraner. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde der Unfall durch einen internistischen Notfall verursacht, vermutlich einen Herzinfarkt. „Der Mann wurde noch an Ort und Stelle reanimiert und dann in ein Krankenhaus gebracht. Leider ist er dort wenig später verstorben“, sagt ein Polizeisprecher.

Die Einsatzstelle an der Meller Straße wurde durch die Feuerwehr Spenge ausgeleuchtet und die Maßnahmen des Rettungsdienstes durch rettungsdienstlich ausgebildete Feuerwehrleute unterstützt. Zunächst war der exakte Ort des Unfalls unklar. Deshalb wurden vorsorglich die Feuerwehren Enger und Spenge alarmiert.

Startseite