1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Enger
  6. >
  7. Neuer Bildband über Enger ist erschienen

  8. >

Werner Brakensiek stellt sein neues Werk über die Widukindstadt vor

Neuer Bildband über Enger ist erschienen

Enger

Wie hat es in der Widukindstadt vor etwa 100 Jahren ausgesehen? Welche Bauwerke waren stadtbildprägend und wie haben sie sich entwickelt? Einen bildlichen Eindruck von Enger anno dazumal liefert jetzt das neue Buch von Werner Brakensiek.

Von Daniela Dembert

Werner Brakensiek (von links), Valborg Sturm und Gerd Giesselmann stellen den neuen Bildband über Enger früher und heute vor. Foto: Daniela Dembert

„Die Widukindstadt gestern und heute“ ist ein Bildband, in dem der Stadthistoriker alte Fotografien – einige stammen noch aus der Kaiserzeit, die meisten jedoch aus den 1920/30er Jahren – Aufnahmen von heute gegenüber stellt. „Ich habe versucht, genau die gleiche Perspektive wie auf den alten Motiven einzufangen, um einen direkten Vergleich zu ermöglichen“, erklärt Brakensiek.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE