1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Enger
  6. >
  7. Offene Gartentore: Kleine Paradiese in Enger

  8. >

Kai Scholz und Werner Gerdes öffnen in der Großen Breede ihre Gartenparadiese für Besucher

Offene Gartentore: Kleine Paradiese in Enger

Enger

In diesem Jahr wollen wir unter dem Motto ‚Platz findet sich überall‘ zeigen, dass man nicht viel Fläche braucht, um etwas für die Artenvielfalt zu tun“, sagt Kai Scholz, dessen Familie am kommenden Sonntag, 12. Juni, ihren Garten in der Große Breede 116 d im Rahmen der Offenen Gartentore für Besucher öffnet.

Werner Gerdes setzt in seinem Zier- und Nutzgarten auf naturnahe Gartengestaltung und heimische Gewächse. Foto: Daniela Dembert

Vor dreieinhalb Jahren hat Familie Scholz begonnen, ihren Garten in ein naturnahes, insektenfreundliches und artenreiches Refugium nach den Hortus-Prinzipien zu verwandeln. Die Familie zählt in ihrem mehrfach ausgezeichneten Garten 300 unterschiedliche insektenfreundliche Blühpflanzen, 200 davon sind heimisch.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE