1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Enger
  6. >
  7. Sechs Wochen Action für 25 Euro

  8. >

Landeskirchliche Gemeinschaft, JZ Kleinbahnhof und Schulsozialdienst Enger bieten Ferienpass für Kinder und Jugendliche

Sechs Wochen Action für 25 Euro

Enger

Gähnende Langeweile in den Sommerferien? Mit dem Ferienpass kann das nicht passieren. Dafür haben die Landeskirchliche Gemeinschaft Enger (LKG), das Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum Kleinbahnhof (KBH) und der Schulsozialdienst des Widukind-Gymnasiums (WGE) gesorgt.

Von Daniela Dembert

Jan Brockelt (von links), Lena Beck und Daniel Naurath haben sich gemeinsam mit dem Team des Jugendzentrums KBH und Nora Wendt vom Schulsozialdienst des WGE viele coole Aktionen zur Sommerferiengestaltung ausgedacht. Foto: Daniela Dembert

Gemeinsam haben sie ein Programm aus verschiedensten Angeboten ausgearbeitet, das für Abwechslung und Erlebnis in den großen Ferien sorgen soll. Gegen eine einmalige Gebühr von 25 Euro können Kinder und Jugendliche an beliebig vielen der Angebote teilnehmen. Jedes Geschwisterkind zahlt einen reduzierten Beitrag von 20 Euro.

„Das Programm ist so umfangreich und breitgefächert, dass garantiert sowohl für Kinder und Jugendliche als auch junge Erwachsene etwas dabei ist“, versichert Sozialpädagoge Jan Brockelt.

Möglich sei das durch die freundschaftliche Kooperation des Kleinbahnhofs und der Landeskirchlichen Gemeinschaft. „Wir sind so vertraut, dass es auch okay wäre, beim gegenseitigen Besuch an den Kühlschrank des anderen zu gehen“, bestätigt Jugend- und Gemeinschaftspastor Daniel Naurath von der LKG.

Zum Programmauftakt am Montag, 27. Juni, geht es gemeinsam in den Sportpark, wo verschiedene Sportarten wie Badminton, Squash und Indoor Soccer ausprobiert werden können. Für diese erste Aktionswoche sind außerdem ein Rollenspiel-Crashkurs sowie ein Krimi-Dinner geplant, bei dem „Die Werwölfe vom Düsterwald“ gezockt wird.

Freunde elektronischer Tanzmusik kommen am Freitag, 1. Juli, auf ihre Kosten. Dann wird Naurath gemeinsam mit den Teilnehmern Dance-Tracks basteln. Die richtigen Tanzmoves zu den Beats gibt‘s dann beim Shuffle-Workshop am Montag, 1., und Dienstag, 2. August. Obendrein stehen Ausflüge in den Tierpark Olderdissen und zum Mittelaltermarkt in Rheine an.

In der zweiten Woche steht ein Erlebnistag mit Soccer-Turnier und anderen Aktionen in der Maiwiese an. Die nähere Umgebung wird mit dem Kanu auf dem Wasserweg oder mit dem Drahtesel erkundet.

Fantasie und das richtige Gespür für Dramaturgie ist beim Drehbuch-Schreib-Workshop am Mittwoch, 6. Juli, gefragt. Selbstverständlich gibt es für alle Anfänger wertvolle Tipps und Hilfen, um die eigenen Ideen aufs Papier zu bringen.

Die sechste Ferienwoche vom 1. bis 5. August steht ganz im Zeichen der Kreativität. Beim Herstellen von Schmuck, Knüpfen mit Paracord, Klamotten-Upcycling und Gestalten von Gipsmasken können eigene Ideen verwirklicht und ganz individuelle Einzelstücke angefertigt werden.

Brockelt und alle anderen Beteiligten stehen voll hinter den einzelnen Aktionen: „Sonst würden wir sie nicht anbieten.“ Nähere Infos zu allen Projekten des Ferienpasses finden Interessierte auf der Internetseite www.lkg-enger.de. Ab Montag, 20. Juni ist der Ferienpass im Jugendzentrum Kleinbahnhof zu bekommen.

Startseite
ANZEIGE